Bildung kostet

von Caner und Erika, am 11. Juli 2013 | | Keine Kommentare bisher

Schülerin(81): Ich möchte gern weiter lernen. Kannst du mir helfen, türkisch zu lernen?
Lehrer(18): Klar kann ich dir helfen; wenn du möchtest, können wir mit Wörtern wie “Willkommen” anfangen?
Schülerin: einverstanden.
Lehrer: Willkommen bedeutet “hosgeldin”.
Schülerin: ist türkisch schwierig?
Lehrer: wenn man fleißig übt, ist es einfach zu lernen.
Schülerin: können wir 2 x wöchentlich nachmittags beginnen?
Lehrer: mir passt es nachmittags, am besten ab 14 Uhr.
Schülerin: sollten wir wie hier üblich, einen kleinen Vertrag schreiben?
Lehrer: ich denke, dass wir keinen Vertrag brauchen, wir können uns auch ohne einigen.
Schülerin: benötige ich ein Lehrbuch für das 1. Schuljahr?
Lehrer: das Material bringe ich mit, du musst nur dich selbst mitbringen.
Schülerin: wir können in meinem Büro üben, nur kann ich das nicht mitbringen.
Lehrer: bevor wir uns verabschieden, müssen wir noch den Preis absprechen.

image
Schülerin: können wir uns auf 12€ einigen?
Lehrer: also, wir Türken verhandeln gerne. Wir könnten uns auf 14€ einigen.
Schülerin: kommen wir uns entgegen mit 13€ !
image

Lehrer: hmm, ausnahmsweise. Dann bis Montag, güle güle.
image


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>