Köln heute und gestern

von nina, am 2. Juli 2012 | | Kommentare ausgeschaltet

Mit digitaler Fotokamera, Bastelmaterial und historischen Fotografien erkundeten Enkel- und Großelterngeneration im Medienkunstworkshop “Durch das Gestern ins Heute geblickt” am 12. und 13. Mai das Köln von gestern und heute.

Mit den Kölner Medienkünstlerinnen Tessa Knapp und Kerstin Ergenzinger gestalten die beiden Generationen Fotocollagen, die einen gemeinsamen neuen Blick auf die Kölner Altstadt zeigen und neue Geschichten über die Orte von heute und damals erzählen.

Die Generationentandems verglichen die Stadtansichten anhand von künstlerischen Fotografien des früheren Kölns und schauten gemeinsam mit den beiden Künstlerinnen genau hin: Was hat sich verändert? Was ist gleichgeblieben? Wo ist wohl das Friseurgeschäft hin? Weiß Oma etwas darüber? Die beiden Generationen entdeckten dabei nicht nur neue Sichtweisen auf Köln, sondern auch ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen genauso wie Gemeinsamkeiten: Was kann ich vom anderen lernen?

Der Workshop fand statt in Kooperation mit der new talents – biennale cologne No.3, die vom 12. bis 20. Mai 2012 in ihrer Ausstellung an verschiedenen Orten im Kölner Kulturquartier am Neumarkt Arbeiten junger Absolventen von Kölner und Düsseldorfer Kunst-, Medien-, Musik-, Film- und Designhochschulen präsentierte.


Comments are closed.