Generationenblog für Deutschen Alterspreis nominiert!

von Dominik, am 1. Oktober 2014 | | Keine Kommentare bisher

Caner und Erika arbeiten am Blog


Der Generationenblog wurde für den mit insgesamt 120.000 € dotierten Deutschen Alterspreis 2014 nominiert. Eine hochrangige Jury hat im Auftrag der Robert Bosch Stiftung sieben Initiativen nominiert, die zeigen, dass Leistungsfähigkeit, Engagement und Kreativität ganz selbstverständlich zum Lebensabschnitt Alter gehören und wie die Gesellschaft vom Erfahrungsschatz der Älteren profitieren kann.

Wir freuen uns sehr und gratulieren allen Initiativen, die ebenfalls nominiert wurden.

Der Hauptpreis und die beiden weiteren Preise werden am 18. November bei der Preisverleihung mit Familienministerin Manuela Schwesig in der Berliner Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung bekanntgegeben. Außerdem wird der undotierte Otto Mühlschlegel Preis vergeben, eine Auszeichnung für Initiativen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die durch ihre Arbeit zu einem positiven Altersbild in der Gesellschaft beitragen.

„Ich finde es wichtig, sichtbar zu machen, was ältere Menschen leisten, was sie zum Wohl aller beitragen. Genauso wichtig finde ich es, Engagement für ältere Menschen in unserem Land sichtbar zu machen“, sagt Familienministerin Manuela Schwesig, Schirmherrin des Deutschen Alterspreises.

Eine achtköpfige Jury hat die nominierten Projekte aus 335 Bewerbungen ausgewählt. Zu den Jury-Mitgliedern gehören Professor Dr. Clemens Becker (Chefarzt an der Klinik für Geriatrische Rehabilitation am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart), Anja Gockel (Modedesignerin), Professor Dr. Dr. Andreas Kruse (Direktor des Instituts für Gerontologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg), Dr. Wolfgang Malchow (Mitglied des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH), Professor Susanne Porsche (Filmproduzentin), Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg (Vizepräsidentin des Deutschen Roten Kreuzes), Dr. Henning Scherf (früherer Präsident des Senats und Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen) und Hildegard Schooß (Gründerin und ehemalige Leiterin des Mehrgenerationenhauses Salzgitter).

Alle Informationen zum Deutschen Alterspreis und zu den Nominierten sind unter www.alterspreis.de zu finden. Im Rahmen der Nominierung wurde ein Film produziert, der der Generationenblog und unsere Generationenprojekte vorstellt:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>