Wohnbar

image

Denke ich an mein zukünftiges Wohmmodell stelle ich mir vor, in einer größeren Stadtwohnung mit meiner Familie zu leben.
Hannah, 27 Jahre, wohnt in einer Wohngemeinschaft in der Kölner Innenstadt. (Gast im Projekt)

Wohnen2027

Denk’ ich an zukünftiges Wohnen, stell’ ich mir vor:

2027 bin ich schon 76 und wohne immer noch hier in Köln -  Ehrenfeld in einem Reihenhaus. ……

image

Futur II

image

Denke ich an mein zukünftiges Wohnmodell, stelle ich mir vor, nochmal mit mehreren Menschen – Freunden, Verwandten aber auch “Fremden” zusammen zu leben. Ich glaube, ich suche immer noch und immer wieder das Dorf meiner Kindheit.
Maria, 62 – wohnt nach vielen Wohnerfahrungen jetzt in einer 2 1/2 Zimmer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund.

Zukunftstraum

Eliana 62, jetzt in einer 2er WG in der Innenstadt

image

so nicht

Denk ich an mein zukünftiges Wohnmodell stelle ich mir vor:
Mit 85 Jahren werde ich aus der Stadt rausmüssen – ich komme dann die Treppen nicht mehr hoch.
Ich werde wohl an den Stadtrand gehen – dort ist es billiger. Dort will ich in einer großen WG leben, mit einem Atelier, mit Tieren, Gemüsegarten und Obstbäumen.

Zukunft

image

Denke ich an mein zukünftiges Wohnmodell, stelle ich mir vor,  dass ich in einem Mehrgenerationenhaus leben werde.
Hildegard, 80 Jahre, wohnt in Köln-Bocklemünd in einer Zwei-Zimmer Wohnung.

Aus der Dunkelheit zum Licht

image

Unsicher. Verzweifelt. Mit viel Angst vor der Zukunft. Das 16 Jährige Ich sieht sich selber als verloren, hilflos. 50 Jahre später. Das als verloren geglaubte Leben wird hell, weise, voller Hoffnung und Glück. Keine Spur von Dunkelheit.
Die Treppe zum Licht wird erklommen.