4. Preis (doppelt vergeben)

von Dominik, am 3. Juli 2014 | | 1 Kommentar bisher

Wettbewerbsbeitrag von Burak Gürle

Wie ein Vogel im goldenen Käfig

(Wettbewerbsbeitrag von Burak Gürle, geb. 1993)

Begründung der Jury:

Der Schüler Burak Gürle nimmt das Motto des Wettbewerbs „Geld. Das ist kein Zuhause“ und kehrt es um. Auf seiner inszenierten Fotografie „Wie ein Vogel im goldenen Käfig“ ist ein Haus zu sehen – gebaut aus Lego und Geldscheinen, errichtet auf einem Haufen aus Münzen. Auf dem Balkon steht eine Figur in Sträflingskleidung, bedrängt von Geldstücken, mit denen das Haus gefüllt ist. Hier ist Geld ein Zuhause. Gleichermaßen ist es Wand, Decke und Fundament. Geld baut das Haus auf – doch wird das Heim zu einem bedrückenden Gefängnis. Der Käfig mag noch so golden sein, er bleibt ein Käfig. Der Reichtum führt zur Unfreiheit. Burak Gürle besticht mit der spielerischen und gekonnten Umsetzung dieser Aussage. Seine Fotografie konzentriert sich auf das Bildobjekt und präsentiert die Idee  ohne Umschweife oder Ablenkungen in goldenem Licht.


Ein Kommentar zu 4. Preis (doppelt vergeben)

  1. Georges Georges Dupont says:

    Herzlichen Glückwunsch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>